Damit konnte ja keiner rechnen: Diese Sonderhefte erscheinen doch sonst, wenn draußen Hochsommer herrscht und die Eishockey-Entzugserscheinungen ihren Höhepunkt erreichen. Hängt vielleicht damit zusammen, dass die „Eishockey News“ ein Sonderheft der „Stars des deutschen Eishockeys“ herausgibt. Zeitlich passend, enthält das Magazin eine Playoff-Vorschau sowie die Ergebnisse einer recht interessanten Umfrage unter den DEL-Spielern mit Kategorien wie „Wer ist der nervigste Gegenspieler?“. Eine andere Frage bezog sich auf die Spielstätten, die ein desaströses Ergebnis für den ISS Dome in Düsseldorf zur Folge hatte:

Übrigens: 247 Spieler der 14 DEL-Klubs hatten ihre Stimmen abgegeben. Der Rather Dome, Spielstätte der DEG-Eishockeycracks, schnitt bei der Umfrage alles andere als gut ab. In punkto Stimmung und Beliebtheit landete die rheinische Multifunktionshalle mit jeweils nur einer Stimme auf dem letzten Platz. Iserlohn und Berlin triumphierten hingegen.

Jetzt stellt sich nur die Frage: Wer ist der ominöse Spieler, der aus Mitleid für den ISS Dome stimmte? Das Sonderheft sollte man sich dennoch einmal anschauen!

Unbedingt auch lesen:

1 Kommentar


  1. Gerüchten zufolge war es Thomas Greilinger, der die Stimme an den ISS Dome gegeben hat

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.