Ein Eintrag zu den PlugIns gehört zu jedem guten Blog und weil ich jetzt endlich mal dran gedacht habe, ein paar zu testen, fange ich in den nächsten Tagen mal damit an.

Be afraid, be very afraid!

(Das Edit-Comments-PlugIn hat schon mal nicht funktioniert, aber das recherchiere ich bei nächster Gelegenheit.)

Nachtrag: Seit fast 10 Jahren nicht mehr angefasst, wie konnte das passieren? Zeit diese Liste mal endlich zu ergänzen! Hier sind also die interessantesten oder wichtigsten PlugIns, die hier im Einsatz sind:

@-Reply – Wer auf einen bestimmten Kommentar antworten will, braucht damit nur noch auf den Pfeil klicken.

Akismet – Hätte ich schon viel früher aktivieren sollen, zuletzt nahmen die Spam-Kommentare ja überhand, aber ich hatte den API-Key irgendwie verlegt. Jetzt herrscht jedenfalls Ruhe.

BackWPup
– Back up early, back up often, dieses PlugIn macht es möglich. Leider produziert es hier immer mal wieder timeout error, aber das Problem sitzt vermutlich vor dem Monitor.

Broken Link Checker – Niemand steht auf Dead Links Society und selbst wenn man nicht alle Links retten kann, sollte man zumindest die wichtigen im Auge haben.

Category Sticky Post – Etwas alt, aber es funktioniert. Wer gerne einen Eintrag festtackert wird zwar für die Startseite von WordPress schon bedient, aber in Rubriken ergänzt es diese Funktion.

Chunk Urls for WordPress – Und noch ein PlugIn zum Thema Links, hier geht es um überlange Adressen in den Kommentaren, die das Layout zerschießen, und das Gegenmittel sind die gekürzten URLs.

CMS Tree Page View– Auch etwas älter, aber es sorgt immer noch für Übersicht bei den Seiten und deren Hierarchie.

Color Admin Posts – Ebenfalls alt, aber wer Farbe mag und speziell auf Farbleitsysteme steht, hat seine Posts und Drafts und Wasnichnoch besser im Blick.

Decent Comments – GetRecentComments hat beim PHP-Update Fehler produziert, da folgte die Umstellung auf diesen besseren Ersatz.

Disable Autosave – Seit WordPress 2.5 (2.6?) werden Autoren mit automatischer Speicherung und Revisionen erfreut, welche die Datenbank eher sinnlos zu müllen. Lässt sich auch von Hand ausknipsen, aber dieses PlugIn übernimmt den Job.

Duplicate Post – Schnell einen Beitrag klonen, weil das nächste Tippspiel ansteht? Dann ist dies das Mittel der Wahl!

Get Recent Comments – Ein Klassiker, diese PlugIn, geschickt platziert, verrät dem Besucher auf den ersten Blick, wo zuletzt was gesagt wurde. Beim PHP-Versionsupdate leider durch viele Fehler aufgefallen, daher von der Eismaschine entsorgt.

HTML Editor Syntax Highlighter – Wer sehen will, ob alle Tags, die er geöffnet hat, auch geschlossen wurden, kann sich so den Überblick verschaffen.

HTML in Category Descriptions – Wer mal eine Überschrift einfügen möchte oder etwas kursiv setzen möchte, der kann das so auch in den Beschreibungen der Kategorien und an einigen anderen Stellen.

Kebo – Twitter Feed – Damit die Leser mitkriegt, was sonst noch so passiert, lässt sich Twitter in die Seite integrieren.

Multi Rating – Noch so ein altes Ding, aber für die Puckwertung unverzichtbar!

Peter’s Post Notes – Ein CMS ohne interne Möglichkeit für Notizen? Eigentlich sinnlos. Diese Schwäche wird von diesem PlugIn behoben.

Post Reading Time – Ein weiteres historisches Zubehör, aber in einer Welt, in der Zeit immer kostbarer wird, unverzichtbar.

Prediction League – Dazu brauchen wir nicht viel sagen, es ist das vielleicht wichtigste PlugIn der Welt. Tippspielteilnehmer kennen sich damit aus.

Simple History – Was ist los im Blog? Diese Frage beantwortet Simple History auf einen Blick.

This Day In History – Unser eishockeyhistorischer Rückblick zum aktuellen Tag, oben rechts, wird gepowert von viel Recherche und diesem schönen PlugIn.

more to follow

Warum ist es eigentlich fast unmöglich, die PlugIns bei wordpress.org zu suchen, aber mit google sind sie immer unter den ersten paar Treffern?

Unbedingt auch lesen:

2 Kommentare


  1. Das sieht nach Sommerpause aus :-(

    AntwortenAntworten
  2. Stefan

    Das ohnehin, und Technikexperimente mach ich sicher nicht, wenn gerade DEL-Playoffs sind.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.