2 Kommentare

  1. Stefan T.

    Wolfsburg hatte ich ganz weit oben erwartet; VW pumpt da so was von viel Geld rein; ähnlich wie bei den Wolfsburger Fußballern. Und auch traditionsmäßig gibt’s da ja die Ein oder Andere Gemeinsamkeit, aber das nur nebenbei.

    Die DEG hatte ich nicht ganz so stark (eher Platz 6( auf dem Zettel, vor allem von der alternden Abwehr hatte ich nicht so viel erwartet; Hedlund war nach letztjähriger Säuchensaison eine der größten Überraschungen dieses Jahr

    Hannover eine Enttäuschung??? Niemals.
    Bei den Torwartproblemen??? Ohne Stammpersonal in den hinteren Reihen?
    Für mich eine Riesenleistung, dass sie ohne Mitchell und Dzieduszicki am Schluss so einen Endspurt hingelegt haben!

    Hamburg hat für mich mal wieder enttäuscht. Auch wenn das dort schon eine ganze Weile so abläuft, muss so ein Kader mehr erreichen. Vor allem wenn man vor der Saison den Neubeginn so laut rausposaunt.
    Iserlohn für mich wie erwartet: kein Geld, keine finanziellen Experimente, keine Play-Off-taugliche Mannschaft. Hatte sie als Schlusslicht auf dem Zettel.

    AntwortenAntworten

  2. Muss euch auch bei Hannover und inbesondere Straubing widersprechen. Hannover hat für mich auch nicht enttäuscht. Der Club geht seit mehreren Wochen auf dem Zahnfleisch, dazu die Abgänge von wichtigen Spielern – und trotzdem haben sie die direkt Playoff-Qualifikation erreicht.

    Straubing ist für mich da schon eher eine Enttäuschung. Mit diesem Kader hätte ich schon erwartet, dass sie wenigstens die Pre-Playoffs erreichen.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.